Nürnberger Krankenversicherung Tarif F-EG

Bei dem Nürnberger Krankenversicherungs Tarif EG handelt es sich um eine Zahnzusatzversicherung. Die Ergänzungstarife der Nürnberger setzen sich aus Zahnersatz, Inlays, Implantate und Sehhilfen zusammen. Neben den gesetzlichen Leistungen der Krankenkasse gibt es vier Ergänzungstarife, die sich aus verschiedenen Bausteinen zusammensetzen. So übernimmt die Nürnberger so zum Beispiel zusätzlich 25 Prozent von Zahnersatz.

Die Assekurata bewertet die Nürnberger Versicherung mit „sehr gut“. Bis zu 1000 EUR werden im Zahnzusatztarif F-EG vom Versicherer übernommen. Vergleich Sie auch hier die besten Zahnzusatzversicherungen.

Die Nürnberger Zusatztarife im Testurteil

Die Nürnberger Krankenversicherung ist eine private Krankenversicherung die viele verschiedene Zusatztarife anbietet. Bei Zahnersatz werden in der Regel 25 Prozent des Rechnungsbetrages übernommen. 50 Prozent wenn es sich um eine Keramikverblendung im Frontzahnbereich handelt. In den ersten drei Kalenderjahren werden lediglich 512 EUR übernommen. Implantate werden bis zu 50 Prozent übernommen.

Jetzt Vergleich anfordern

Weitere interessante Themen auf Tarifberichte:

Tarifberichte
Dread Disease Versicherung
Tarifberichte
DBV Krankenversicherung Studententarif
Tarifberichte
Gothaer Studententarif Krankenversicherung
Tarifberichte
Beamtentarif KFZ Versicherung

PKV von Nürnberger mit sehr gut bewertet

Auch hier liegt der maximale Betrag nur bei 512 EUR. Inlays sind i Tarif EG leider nicht versichert. Bei Sehhilfen werden pro Kalenderjahr 120 Eur von der Versicherung übernommen. Das gilt jedoch nur für die erstmalige Ausstattung, die notwendige Änderung, Instandsetzung und Ersatzbeschaffung von Sehhilfen sowie die Veränderung der Dioptrien von mind. 0,5. Im Unternehmensrating der Assekurata privater Krankenversicherer kann die Nürnberger für ihre Zusatztarife das Testurteil „sehr gut“ bekommen.

Stiftung Warentest testet Zahnzusatzversicherungen

Auch Stiftung Warentest hat in 2016 Zahnzusatzversicherungen genauer getestet. Hier erreicht die Nürnberger Versicherung ein weniger gutes Testurteil. Der PKV Anbieter erreicht hier nur das Testurteil „ausreichend“ 3,7. Im Zahnersatz können bis zu 5 Zahnlücken mitversichert werden. Insgesamt können bis zu 1000 EUR in den ersten drei Kalenderjahren an Erstattungsleistungen bei der Nürnberger beantragt werden.

Jetzt Vergleich anfordern

Neuer Kommentar