KFZ Versicherungsrechner 2017

KFZ Versicherungsrechner 2017- Bei jedem Autobesitzer gehört die KFZ-Versicherung zu den belastendsten Posten des Haushaltsbudgets. Doch es lohnt sich, die bestehende Versicherung auf Preiswürdigkeit und Leistung kritisch zu untersuchen. Denn Prüfinstitute stellten fest, dass die Vertragskonditionen von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich ausfallen können.

Als Versicherungs- und Finanzspezialisten wissen wir, worauf Sie achten sollten. Dabei bieten wir Ihnen eine Kombination aus kompetenter Fachberatung und stellen Ihnen die günstigen Online-Konditionen zur Verfügung. 

Der KFZ Versicherungsrechner 2017 und seine Komponenten

Euromünzen und EuroscheineKernstück der KFZ-Versicherung ist die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. Diese Pflichtversicherung ist die Voraussetzung für den Betrieb im Straßenverkehr eines Fahrzeugs. Aber auch Fahrzeuge, die auf öffentlichen Wegen und Straßen lediglich geparkt sind, benötigen diesen Schutz. Die KFZ-Haftpflichtversicherung entschädigt Schadensersatzansprüche im Bereich der Personen- Sach- und Vermögensschäden. Aber auch immaterielle Schäden wie zum Beispiel Schmerzensgeld sind Bestandteil des Leistungskatalogs.

[conversion_button align=“align_right“ link=“https://www.tarifberichte.de/kfz-versicherung/“]Jetzt Tarife vergleichen[/conversion_button]

Deckungssummen der Versicherung

Nach dem Pflichtversicherungsgesetz § 4 müssen in Deutschland Mindestversicherungssummen eingehalten werden. Diese betragen 7,5 Millionen Euro für Personenschäden, 1,12 Millionen Euro für Sachschäden und 50.000 Euro für Vermögensschäden. Alle Versicherungsgesellschaften bieten gegen einen sehr geringen Zuschlag die Erhöhung dieser Deckungssummen an. Eine solche Erhöhung ist ohne Zweifel sinnvoll, um im Schadensfall nicht das Nachsehen zu haben.

Welche Fakten beeinflussen die Prämienhöhe

Es gibt mehrere Faktoren, die durch den Versicherungsnehmer beeinflusst werden und sich in der Prämie niederschlagen. Hierzu gehören das Alter des Kunden, seine Anzahl an schadensfreien Jahren (Schadensfreiheitsrabatt), Beruf, Marke und Fabrikat des Fahrzeugs, Alter der Fahrerlaubnis sowie Eintragungen im Vereinsregister um nur einige zu nennen. Allerdings ist auch in diesem Bereich die Benutzung eines Vergleichsrechners unerlässlich um eine genaue Berechnung der Prämie zu erhalten.

Was ist bei einer Haftpflichtversicherung versichert

Diese Pflichtversicherung übernimmt im Rahmen der vereinbarten Deckungssummen Schadensersatzansprüche, die durch das Betreiben des versicherten Fahrzeugs entstehen können. Dabei obliegt es der jeweiligen Versicherung die gestellten Ansprüche zu überprüfen, berechtigte Forderungen zu begleichen und unberechtigte abzuwehren. Notfalls verteidigt die Haftpflichtversicherung diese Ablehnung auf eigene Kosten auch vor Gericht. Diese Schutzfunktion ist bei allen Versicherern gleich und basiert auf gesetzlichen Verpflichtungen.

[conversion_button align=“align_right“ link=“https://www.tarifberichte.de/kfz-versicherung/“]Jetzt Tarife vergleichen[/conversion_button]

Weitere Deckungsarten

Neben der gesetzlich vorgeschriebenen KFZ-Haftpflichtversicherung existiert noch die Kaskoversicherung. Sie versichert Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers . Weiterhin kann die Insassenunfallversicherung, die Verkehrsrechtsschutzversicherung sowie der Autoschutzbrief das Angebot im Rahmen einer Autoversicherung komplettieren.

Was sichert die Teilkasko ab

Die Teilkaskoversicherung bietet Schutz gegen Entwendung, also Diebstahl des Fahrzeugs. Dabei ist auch der Tatbestand des Raubes, in einigen Fällen auch die Unterschlagung versichert. Weiterhin bietet die Teilkasko Schutz gegen Bruchschäden der Verglasung, Haarwildschäden, Sturm-Blitzschlag-Hagel und Überschwemmmungschäden sowie gegen Schäden, die aus Brand oder Explosion des Fahrzeugs entstehen können.

Was sichert die Vollkasko ab

Die Vollkaskoversicherung übernimmt zusätzlich zu dem Deckungsumfang der Teilkaskoversicherung die finanzielle Entschädigung für Schäden, die der Versicherungsnehmer selbst am eigenen Fahrzeug verursacht hat, beispielsweise durch einen selbst verschuldeten Unfall. Auch der Kostenersatz für mut- oder böswillige Handlungen fremder Personen wird geboten. Da die Vollkaskoversicherung kostenintensiv ist, lohnt sich in den meisten Fällen die Versicherung nur für relativ neue Fahrzeuge.

Welche Leistungen übernimmt die Vollkaskoversicherung zusätzlich

Der Umfang der Vollkaskoversicherung ist beachtlich. Hier können bei einem entschädigungspflichtigen Schaden die Reparaturkosten geltend gemacht werden. Aber auch Bergungsschäden, zum Beispiel zur Altteilverwertung bei einem wirtschaftlichen Totalschaden gehören dazu. Weiterhin werden besondere Kosten, wie Prüfkosten bei der Vermessung oder Abschleppkosten zur nächsten geeigneten Werkstatt übernommen. Einige Versicherer haben in ihren Bedingungen Deckungserweiterungen, die zum Teil ohne Beitragszuschlag angeboten werden. Durch den Vergleichsrechner für die KFZ-Versicherung erfährt der Kunde, welche das sind.

[conversion_button align=“align_right“ link=“https://www.tarifberichte.de/kfz-versicherung/“]Jetzt Tarife vergleichen[/conversion_button]

Schadensfreiheitsrabatt beeinflusst die Prämie

Die Schadenfreiheitsklasse hat einen bedeutenden Einfluss auf die Prämie der Vollkaskoversicherung. Während dieses System bei der Teilkaskoversicherung keine Anwendung findet, werden bei der Vollkaskoversicherung, ähnlich wie bei der KFZ-Haftpflichtversicherung die Anzahl der schadensfreien Jahren belohnt. Die Ersteinstufung ist nicht bei allen Versicherungsunternehmen gleich. Durch die Anwendung des Vergleichsrechners können diese jedoch schnell raus gefiltert werden. Nähere Informationen zu folgenden Sachthemen:

Was bietet eine Insassenunfallversicherung

Anders als die private Unfallversicherung bietet die Insassenunfallversicherung im Rahmen der KFZ-Versicherung eine Ausschnittsdeckung. Dies bedeutet, dass nur Unfälle welche durch das Betreiben des versicherten Fahrzeugs Deckungsschutz erfahren. Diese Versicherung wird üblicherweise im Pauschalsystem angeboten, wobei alle Insassen bei diesem Modell versichert wären. Besitzer einer Unfallversicherung benötigen im diesem Fall keine zusätzliche Police.

Verkehrsrechtsschutzversicherung

Auch die Verkehrsrechtsschutzversicherung wird oft im Rahmen der KFZ-Versicherung angeboten. Hier ist es ebenfalls von entscheidender Bedeutung, die Prämien sowie die Bedingungen miteinander zu vergleichen, um das möglichst optimale Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen. Bei der Verkehrsrechutzversicherung ist nicht ein bestimmtes Fahrzeug, sondern vielmehr der Versicherungsnehmer und je nach gewähltem Tarif die mitversicherten Personen versichert. Anders als bei dem Deckungsumfang der allgemeinen Rechtsschutzversicherung ist hier die Deckung auf Streitigkeiten im Rahmen des Fahrzeugverkehrs versichert.

Der Autoschutzbrief ist hilfreich

Früher wurden die Auto-Schutzbriefe traditionell durch die Automobilklubs vertrieben. Doch Autoversicherer bieten diese Leistung ebenfalls an. Hier herrschen sehr unterschiedliche Konditionen und Beiträge, was ebenfalls einen Grund zum Tarifvergleich darstellt. Nur durch den Tarifvergleich kann sichergestellt werden, dass die vorteilhaftesten Bedingungen zu günstigen Prämien abgeschlossen werden.

Tarife zwischen Versicherer unterscheiden sich

Die Versicherungsgesellschaften sind bei der Gestaltung ihrer Versicherungsbeiträge weitgehend unabhängig und frei. Jede Versicherungsgesellschaft hat eine unterschiedliche Prämiengestaltung. Je nach Gesellschaftsform des jeweiligen Unternehmens, die Vertriebsform und der interne Kostensatz können die Beiträge unterschiedlich hoch ausfallen. Mit dem Versicherungsrechner für die KFZ-Versicherung können die günstigen Prämien sehr einfach und schnell ermittelt werden.

Direktversicherer oft preiswerter

Viele Versicherungsunternehmen vertreiben ihre Autoversicherungen auch online und verzichten dabei auf den Einsatz einer Außendienstorganisationen. In vielen Fällen lohnt es sich für Versicherungsnehmer, solche Angebote in Betracht zu ziehen. Der Kundenservice der Direktversicherer ist auch schon von unterschiedlichen Prüfungsinstitutionen ausgezeichnet worden.

[conversion_button align=“align_right“ link=“https://www.tarifberichte.de/kfz-versicherung/“]Jetzt Tarife vergleichen[/conversion_button]

Vergleich beim VersicherungsrechnerMan under rain holding umbrella

Durch den KFZ Versicherungsrechner wird der Versicherungsnehmer in die Lage versetzt, die für den jeweiligen Fall am besten geeignete Versicherung auszuwählen. Hier können sowohl die Prämie wie auch die Leistung transparent dargestellt werden. Daher ist die Benutzung des KFZ Versicherungsrechners bei jedem Fahrzeugwechsel aber auch regelmäßig beim Ablauf der Police eine sinnvolle Maßnahme. Die Versicherungsbedingungen verändern sich fast jährlich.

Versicherungsvergleich ohne Angaben von Daten nicht möglich

Hinterlegt der Versicherungsnehmer keine Daten, können auch keine konkreten Prämien errechnet werden. Die Autoversicherer unterhalten eine Vielzahl von Tarifen, die ein manuellen KFZ Versicherungsvergleich zeitraubend, teuer und sehr unübersichtlich gestalten würde. Der Versicherungsrechner ist objektiv, wird mit den aktuellen Tarifen der Versicherungsunternehmen programmiert. Auch reine Internetofferten der Anbieter sind im Rechner mitberücksichtigt.

Laufzeit und Kündigung

Der Versicherungsnehmer kann bei jedem Fahrzeugwechsel ohne Angaben von Gründen die Versicherungsgesellschaft wechseln. Ebenso kann ein Wechsel beim Ablauf der Versicherung erfolgen, die in aller Regel zum Jahresende stattfindet. Hierfür muss der Kunde ein formloses Schreiben der jeweiligen Gesellschaft zukommen lassen, welches bis spätestens Ende November beim derzeitigen Versicherer eingegangen sein muss.

Wann sollte der KFZ Versicherungsrechner benutzt werden

Bei jeder Gelegenheit zur Kündigung also bei jedem Fahrzeugwechsel oder immer zum Ablauf des Vertrages ist es sinnvoll die bestehende Versicherung kritisch gegenüber zu stellen. Damit kann in vielen Fällen eine Menge Geld gespart. Oft ist der Versicherungsschutz bei den neuen Policen deutlich zu Vorteil der Versicherten ausgelegt.

Versicherungsnehmer hat keine Nachteile bei Kündigung

Der Versicherungsnehmer hat keinerlei Nachteile aus der Kündigung der bisherigen Police zu befürchten. Der bisherige Schadensfreiheitsrabatt wird von der neuen Versicherung problemlos übernommen. Die neue Versicherung regelt sämtliche Formalitäten und ab diesem Zeitpunkt kann der Versicherungsnehmer dank des KFZ Versicherungsrechners Geld sparen.

KFZ Versicherungsrechner 2015

Mit dem Vergleich auf dem KFZ Versicherungsrechner von Beitrag und Leistung ist der Verbraucher sehr gut über die aktuellen Tarifbedingungen informiert. Bei besseren Versicherungsleistungen kann der Versicherte ebenfalls viel Geld sparen. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Versicherungsantrag in den meisten Fällen online versandt werden kann, was Zeit und Geld spart. Die Benutzung des Versicherungsrechners ist völlig kostenlos und sicher.

[conversion_button align=“align_right“ link=“https://www.tarifberichte.de/kfz-versicherung/“]Jetzt Tarife vergleichen[/conversion_button]

Quellen: