Haftpflichtversicherung Tarife 2017

Bei der privaten Haftpflichtversicherung handelt es sich um einen sehr wichtigen Versicherungsschutz, denn jeder, der einen anderen Menschen schädigt, haftet dafür mit seinem gesamten Privatvermögen, sowie seinem Einkommen. Dabei ist es nicht wichtig, ob der Schaden dem anderen versehentlich oder mit Absicht zugefügt wurde. Trotz der Bedeutung dieser Versicherung haben viele Menschen sie nicht abgeschlossen. Das ist mit einem hohen Risiko verbunden.

Als Versicherungs- und Finanzspezialisten wissen wir, worauf Sie achten sollten. Dabei bieten wir Ihnen eine Kombination aus kompetenter Fachberatung und stellen Ihnen die günstigen Online-Konditionen zur Verfügung. 

Die Vorteile der Haftpflichtversicherung Tarife

Haftpflichtversicherung Tarife

Eine Haftpflichtversicherung schützt zum erschwinglichen Preis vor existenziellen Risiken. Die Versicherungspolice kann der jeweiligen persönlichen Lebenssituation individuell angepasst werden. Familien brauchen beispielsweise eine andere Versicherung als Singles. Die Haftpflichtversicherung kommt für Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf, welche vom Versicherungsnehmer verursacht werden. Dies gilt auch für Schäden, die durch fahrlässiges Handeln entstehen.

Die Höhe der Versicherungssumme

Beim Abschluss einer Haftpflichtversicherung ist es sehr wichtig, dass die Höhe der Versicherungssumme ausreicht. Sie sollte mindestens drei Millionen Euro betragen, um dem Versicherten einen umfassenden Schutz zu gewähren. Alte Verträge wurden oft mit einer deutlich geringeren Versicherungssumme abgeschlossen. Außerdem ist es möglich, dass in diesen Policen Leistungen, die heute zum Standard zählen, noch nicht aufgeführt sind. Daher sollte ein älterer Vertrag auf jeden Fall überprüft und gegebenenfalls aktualisiert werden.

Die Wahl des passenden Versicherungstarifs

Neuere Tarife bieten in verschiedenen Bereichen eine ähnliche Absicherung. Dies hängt damit zusammen, dass von der Fachzeitschrift Finanztest im Jahr 2006 Richtlinien für den Grundschutz, den eine Haftpflichtversicherung bieten sollte, definiert wurden. Um eine gute Bewertung von Finanztest zu erhalten, musste die beurteilte Versicherung diesen Grundschutz gewährleisten. Viele Anbieter verbesserten daraufhin ihre angebotenen Leistungen.

Der von Finanztest definierte Grundschutz

Zehn Leistungen, die auf jeden Fall in einer Versicherungspolice enthalten sein sollten, zählen zum Grundschutz. Dazu gehören beispielsweise eine ausreichend hohe Versicherungssumme, Mietsachschäden, Allmählichkeitsschäden und häusliche Abwässer. Auch eine gemietete Ferienwohnung und das Beaufsichtigen fremder Hunde sollten in einer empfehlenswerten Haftpflichtversicherung enthalten sein.

Von der Stiftung Warentest empfohlene Versicherungen

Als Preis-Leistungs-Sieger für alleinstehende Personen wurde von der Stiftung Warentest der Tarif der Asstel Versicherung ermittelt. Für Familien werden die Policen der Haftpflichtkasse Darmstadt sowie der Swiss Life empfohlen. Die Tarife dieser beiden Versicherungen sind die Preis-Leistungssieger für Familien.

Die Preise der verschiedenen Haftpflichtversicherungen

Bei den Angeboten gibt es große Preisunterschiede. Eine gute Versicherung muss nicht unbedingt teuer sein. Daher lohnt sich ein Preisvergleich auf jeden Fall. Je nach der Höhe der Versicherungssumme und nach der Anzahl der versicherten Personen unterscheiden sich die Preise, aber es gibt sowohl für Singles als auch für Familien günstige Policen, die ihren Versicherten einen umfassenden Schutz bieten.

Jetzt Vergleich anfordern

Die Versicherungsbedingungen sollten genau beachtet werden

Eine gründliche Überprüfung der Versicherungsbedingungen ist sehr empfehlenswert, da jeder Anbieter auch bestimmte Leistungen ausschließt. Der Ausschluss wichtiger Versicherungsleistungen sollte möglichst vermieden werden, da die Folge davon hohe Kosten sein können, welche der Versicherte selbst zu begleichen hat.

Schäden, die an ausgeliehenen Gegenständen entstehen

Laut Stiftung Warentest ist es nicht zwingend erforderlich, dass eine Haftpflichtversicherung für geliehene Gegenstände und dessen Beschädigung aufkommt. Doch einige Versicherungen übernehmen dennoch die Kosten dafür. Daher lohnt sich auch im Hinblick darauf ein genauer Vergleich der verschiedenen Angebote. Die Zeitschrift Finanztest hat im Jahr 2013 die Tarife verschiedener Anbieter daraufhin überprüft, ob sie zusätzliche Risiken absichern.

Zusatzleistungen, die vom Fachblatt Finanztest überprüft wurden

Folgende Zusatzleistungen wurden in die Prüfung miteinbezogen: Die Übernahme von Schäden als Folge von Hilfeleistungen durch Bekannte, Freunde oder Familienangehörige (Gefälligkeitsleistungen), die Versicherung der Einrichtung einer gemieteten Ferienwohnung, welche sich auch im Ausland befinden darf sowie eine vereinbarte Mindestversicherungssumme in Höhe von 5000 Euro.

Testsieger im Hinblick auf angebotene Zusatzleistungen

Gute Ergebnisse erzielten bei der Prüfung zusätzlicher Leistungen unter anderem die Policen der Asstel, der Bruderhilfe und der Haftpflichtkasse Darmstadt. Auch die Haftpflichtversicherungen der HUK Coburg und der HUK24 erhielten im Hinblick auf angebotene Zusatzleistungen sehr gute Bewertungen.

Viele Familienversicherungen bieten einen ausgezeichneten Schutz

In den Jahren 2012 und 2013 wurden 73 Haftpflichtversicherungen für Familien als sehr gut eingestuft. Etliche der gut bewerteten Anbieter versichern auch Schäden, die bei Gefälligkeitsleistungen auftreten sowie Schäden, welche an gemieteten oder geliehenen Sachen entstehen können. Pro aufgetretenem Schaden beträgt die Versicherungssumme 5.000 Euro oder einen höheren Betrag. Der Versicherungsschutz gilt für die gesamte Familie. Hier erhalten Sie auch Informationen rund um die private Krankenversicherung, wenn Sie interessiert sein sollten.

Jetzt Vergleich anfordern

Zusatzleistungen sollten möglichst in der Police enthalten sein

Es ist sinnvoll, bestimmte Leistungen in die Versicherung miteinzubeziehen. Dazu gehören der Verlust von Schlüsseln, die Betreuung fremder Kinder, ein Schutz im Rahmen der Tätigkeit als Tagesmutter, die Einbeziehung der Allmählichkeitsschäden, das Beaufsichtigen fremder Hunde sowie das Reiten auf fremden Pferden und ein Versicherungsschutz, der auch dann gilt, wenn die Aufsichtspflicht verletzt wird.

Es ist möglich, mehrere Versicherungen zu kombinieren

Eine private Haftpflichtversicherung kann mit weiteren Versicherungen kombiniert werden. Der gleichzeitige Abschluss mehrerer Policen ist manchmal günstiger. Gute Möglichkeiten ergeben sich beispielsweise im Hinblick auf eine in Kombination mit der Haftpflichtversicherung abgeschlossene Hausratversicherung. Auch die Unfallversicherung kann als zusätzliche Möglichkeit in Erwägung gezogen werden.

Was vom Versicherungsnehmer beachtet werden sollte

Für Familien ist es wichtig, zu überprüfen, ob der angebotene Versicherungsschutz auch für ihre Kinder gilt. Der Abschluss einer Kombiversicherung kann vor allem für Singles günstiger sein. Die Haftpflichtversicherung schützt auch vor unberechtigten Ansprüchen, da diese abgewehrt werden. Daher gilt sie als eine Art indirekter Rechtsschutz. Alles Weitere rund um das Thema Rechtsschutzversicherung auf diesem Beitrag in Erfahrung zu bringen.

Eine Forderungsausfalldeckung kann in die Versicherung miteinbezogen werden

Der Verursacher eines Schadens ist haftbar. Falls er jedoch nicht versichert ist und auch nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügt, kann er für die Behebung des Schadens nicht aufkommen. Der Geschädigte geht dann leer aus. Für diesen Fall ist es möglich, beim Abschluss der eigenen Haftpflichtversicherung eine Forderungsausfalldeckung zu vereinbaren. Diese kommt für den eigenen Schaden auf, wenn der Verursacher nicht dazu in der Lage ist, ihn auszugleichen. Die Sachen der Familie sowie eine Versicherung von Mieter und Vermieter sollten miteinbezogen werden.

Haftpflichtversicherung Tarife 2016

Ein Missgeschick kann sehr teuer werden. Wer für einen großen Schaden aufkommen muss, ist finanziell ruiniert, wenn er nicht über eine Versicherungspolice verfügt. Der rechtzeitige Abschluss einer Haftpflichtversicherung schützt sowohl Singles als auch Familien vor diesem Risiko. Bei der gewählten Police sollte darauf geachtet werden, dass sie die zehn Leistungen beinhaltet, welche laut der Zeitschrift Finanztest zum Grundschutz gehören. Singles und Familien haben die Wahl zwischen verschiedenen preisgünstigen Angeboten, die diese Anforderungen erfüllen.

Jetzt Vergleich anfordern