Asstel Tarif KEZ

Der Asstel Tarif KEZ beinhaltet einen Tarif der Zahnzusatzversicherung, der in dreifacher Ausführung vorliegt. In ihm sind mehr Leistungen enthalten als in dem verfügbaren Basistarif. Der Zahnersatz ist etwas breit gefächerter. Daher ist die Versicherung besonders für Menschen geeignet, die etwas mehr als eine gewöhnliche Behandlung beim Zahnarzt erwarten. In diesem Bericht befassen wir uns mit dem einen Tarif, erläutern, welche Eigenschaften und Leistungen er hat und welche Vorteile im Gegensatz zum Basistarif entstehen.

Als Versicherungs- und Finanzspezialisten wissen wir, worauf Sie achten sollten. Dabei bieten wir Ihnen eine Kombination aus kompetenter Fachberatung und stellen Ihnen die günstigen Online-Konditionen zur Verfügung. 

Asstel Tarif KEZ

Asstel Tarif KEZ

In der heutigen Zeit nennt sich der Tarif KEZ auch MediZ Plus und ist eine überarbeitete Version des ursprünglichen Tarifs. Sagen lässt sich in jedem Fall schon einmal, dass der Tarif in Testberichten und Vergleichen immer gut abschnitt. Dazu erfahren Sie jedoch später noch etwas mehr. Zunächst nehmen wir die Leistungen der Versicherung unter die Lupe und beschreiben den Unterschied zum Basistarif. Übrigens: Wer noch mehr Leistungen fordert, kann auch einen noch höher gestellten Tarif für seinen Vorteil nutzen.

Jetzt Vergleich anfordern

Die Leistungen für Zahnersatz

Der Tarif KEZ beinhaltet eine Erstattung von 80 Prozent bei privatärztlicher Versorgung. Dazu kommen Brücken, Kronen und Inlays, die von der gesetzlichen Krankenkasse schon lange nicht mehr erstattet werden. Zähne können Sie mit diesem Tarif bis zum Zahn 6 keramisch verblenden lassen. Außerdem werden bis zu vier Implantate pro Kiefer erstattet. Der Unterschied zum Basistarif findet sich hier überwiegend bei der Erstattung der Kosten. Der Basistarif ersetzt höchstens 60 Prozent. Alle anderen Leistungen sind identisch.

Zuschuss für die Prophylaxe

Jeder Zahnarzt wird es bestätigen: Man sollte eher Prophylaxe betreiben, als falsche Zähne einsetzen zu lassen. Daher erstattet die Asstel mit ihrem Tarif bis zu 100 Prozent bei Zahnbehandlungen und gibt seinen Kunden jährlich 100 Euro dazu, wenn es um eine professionelle Zahnreinigung geht. Mit dazu gehören übrigens auch Kunststofffüllungen, Parodontosebehandlungen und weiteres. Diese Leistungen erhält der Versicherte auch im Basis- und Komforttarif. Daher unterscheidet sich der Tarif in diesem Bereich nicht von den anderen.

Wann kein Versicherungsschutz besteht

Die Versicherung verzichtet auf die Übernahme von Kosten, welche bereits vor Vertragsschluss aufgekommen sind. Außerdem werden keinerlei fehlende Zähne übernommen, die beim Vertragsabschluss bereits nicht mehr vorhanden waren. Außerdem übernimmt die Asstel keinerlei Übernahme für alle Maßnahmen, welche bei der Antragstellung der Versicherung bereits geplant oder begonnen worden sind. Außerdem werden sämtliche Kosten abgelehnt, die über das Maß der vorgeschriebenen Leistungen hinausgehen.

Positive Beurteilung bei der Stiftung Warentest

Der Tarif nahm im Jahr 2014 auch an einem Test der Stiftung Warentest teil und wurde mit der Note „Sehr gut“ ausgezeichnet. Insgesamt hatten 121 Tarife am Test teilgenommen, die Note 1,2 war jedoch herausragend, während 38 andere Zahnzusatzversicherungen auch die Bewertung mit „Sehr gut“ bestanden. Fakt ist, dass die Direktversicherung der Gothaer sich oftmals als günstiger ausweist, als es bei anderen Versicherungen der Fall ist. Daher erhielt die Police von der Stiftung Warentest ein so gutes Urteil.

Weiterer Vergleich mittels Focus Money und Ökotest

Wer gerne einen weiteren Vergleich zur Rate ziehen möchte, kann sich bei Focus Money und Ökotest umsehen. Dort werden auch immer wieder Zahnzusatzversicherungen getestet. Diesen Vergleich kann man gut nutzen, wenn man im Begriff ist, eine solche Police abzuschließen. Im Vergleich mit der Asstel ist es bemerkenswert, dass viele andere Versicherungen zwar einen ähnlichen Leistungsumfang bieten, allerdings dabei häufig viel teurer ausfallen. Daher ist der Vergleich im Vorfeld sehr sinnvoll. Auch der Tarif AXA Arj kann gute Bewertungen erfahren.

Direktversicherung der Gothaer

Die Asstel ist eine Direktversicherung der Gothaer, welche aufgrund ihres hervorragenden Kundenservices immer wieder gelobt wird. Nicht nur von Testunternehmen wird sie geschätzt, auch von Rating-Unternehmen und Analysehäusern. Das 1997 entstandene Versicherungsunternehmen bietet hauptsächlich Versicherungspolicen für Privatleute an, darunter Haftpflicht-, Unfall- und Zusatzversicherungen. Sie ist für alle ein Anlaufpunkt, die eine Zusatzversicherung suchen, welche Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung ergänzt. Eine weitere Absicherung finden Versicherte mit der Police der AXA Versicherungen in der Variante EL.

Asstel Tarif KEZ

Der Asstel Tarif KEZ bietet gute Leistungen im Bereich des Zahnersatz und ist für jeden etwas, der mehr erwartet, wenn er seinen Zahnarzt aufsucht. Die enthaltenen Leistungen der Zahnzusatzversicherung gehen über das gewöhnliche Maß der gesetzlichen Krankenversicherungen hinaus und sind somit perfekt zur Prophylaxe des Versicherten geeignet. Dazu gibt es einige Extra-Leistungen, die im gewöhnlichen Basistarif nicht enthalten sind. Abseits dessen bietet die Asstel einen hervorragenden Kundenservice. Aktuelle Nachrichten zu allen wichtigen Tarifen auch unter https://www.tarifberichte.de/news/.

Jetzt Vergleich anfordern
Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:

Köln
Hauptverwaltung:
Berlin-Kölnische Allee 2-4
50969 Köln
Telefon: 0221-967-76-75
Telefax: 0221-967-71-00
Web: www.asstel.de